Prnjavor.rs - Statut

Radio UZIVO Radio uzivo
Advertisement
Početna

Statut Drucken
Autor: S.D.  |  Subota, 2. Oktobar 2010

Verein der Bürger aus Prnjavor in der Schweiz

Bassersdorferstrasse 61

8305 Dietlikon/ZH

 

S T A T U T

des Vereins der Bürger aus Prnjavor in der Schweiz

 

1.- Name und Sitz

 

Unter dem Namen „Verein der Bürger aus Prnjavor in der Schweiz“ besteht der Kulturverein im Sinne der Art. 60 ff. Zivilgesetzbuch (ZGB) mit dem Sitz in Zürich, Bleicherweg 64 a.

 

2.- Zweck

 

Der Verein bezweckt die Förderung der Integration der Bürger aus Prnjavor in der Schweiz, Förderung der Serbischer Kultur und Tradition, sowie den kulturellen Austausch verschiedener Nationalitäten.

 

3.- Mitgliedschaft

 

Aktive Mitglieder des Vereines können natürliche Personen werden. Passive Mitglieder können natürliche und juristische Personen werden. Die Aufnahme von Neumitglieder kann jederzeit erfolgen. Aufnamegesuche sind an den Vorstand zu richten, der über die Aufnahme endgültig entscheidet.

 

4.- Beendigung des Mitgliederschaftsverhältnisses

 

Die Mitgliedschaft natürlicher Personen endet in jedem Fall mit dem Tod, diejenige juristische Personen mit dem Verlust ihrer Rechtspersönlichkeit.

 

Im Übrigen ist ein Austritt aus dem Verein auf das Ende eines Kalendarjahres möglich. Die Austrittserklärung ist schriftlich an den Vorstand zu richten. Die Mitgliedschaft endet auch, wenn den Jahresbeitrag nicht bezahlt ist.

 

Ein Mitglied kann von der Generalversammlung ausgeschlossen werden, wenn es den Interessen des Vereins schadet oder das Vereinsleben stört. Vor einem Ausschluss ist das Mitglied in jedem Fall anzuhören.

 

5.- Organe des Vereins

 

Organe des Vereins sind:

 

• Die Generalversammlung

 

• Der Vorstand

 

• Die Revisionsstelle

 

5.1. Die Generalversammlung

 

Die Generalversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Die ordentliche Generalversammlung findet jedes Jahr im ersten Quartal statt.

 

Zur Generalversammlung werden die Mitglieder drei Wochen im Voraus schriftlich eingeladen, unter Beilage der Traktandenliste. Anträge seitens der Mitglieder sind dem Vorstand rechtszeitig einzureichen. Verspätet eingereichte Traktanden werden grundsätzlich an der nächsten Generalversammlung behandelt.

 

Zu einer ausserordentlichen Generalversammlung kann der Vorstand einladen. Eine ausserordentliche Generalversammlung ist auch abzuhalten, falls dies von einem Fünftel der Mitglieder unter Angabe des Traktandums schriftlich verlangt wird.

 

Der ordentlichen Generalversammlung stehen insbesondere folgende Kompetenzen zu:

 

• Genehmigung des Protokolls der letzten Generalversammlung,

 

• Wahl des Vorstands

 

• Wahl der Revisionsstelle

 

• Abnahme des Jahresberichtes des Vorstandes

 

• Abnahme des Jahresrechnung und des Berichtes der Revisionsstelle sowie Abnahme des Budgets

 

• Festsetzung des Mitgliederbeitrages

 

• Entlastung der Organe

 

• Einsetzung von Kommissionen

 

• Beschlussfassung über Ausschliessung aus dem Verein

 

• Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins

 

• Beschlussfassung über die Verwendung des Liquidationserläses im Fall der Auflösung des Vereins

 

Jede ordnungsgemäss einberufene Generalversammlung ist beschlussfähig. Sie wird vom Präsidenten oder der Präsidentin geleitet, im Verhinderungsfall von der Stellvertretung. Über alle Verhandlungen ist zumindest ein Beschlussprotokoll zu führen.

 

Jedes Aktivmitglied verfügt in der Generalversammlung über eine Stimme.

 

Passivmitglieder verfügen in der Generalversammlung über kein Stimmrecht.

 

Die Beschlussfassung in der Generalversammlung erfolgt mit einfachem Mehr der abgegebenen Stimmen. Bei Stimmengleicheit hat der Präsident oder die Präsidentin das Recht, den Stichentscheid zu geben. Beschlüsse betreffend Änderungen der Statuten oder Auflösung des Vereines bedürfen einer absoluten Mehrheit der abgegebenen Stimmen.

 

5.2. Der Vorstand

 

Der Vorstand besteht aus mindestens sieben Mitgliedern, die auf zwei Jahre gewält werden. Wiederwahl ist zulässig.

 

Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte und vertritt den Verein nach aussen.

 

Der Präsident oder die Präsidentin wird von der Generalversammlung in das Präsidentenamt gewählt. Im Weiteren konstituiert sich der Vorstand selbst.

 

Der Vorstand trifft sich zu Sitzung, soweit dies für die Besorgung der anfallenden Geschäfte notwendig ist. Jedes Vorstandsmitglied hat ein Einberufungsrecht. Über die Vorstandssitzung wird zumindestens ein Beschlussprotokoll geführt.

 

Die Beschlussfassung erfolgt mit einfacher Mehrheit der abgegebenen Stimmen. Bei Stimmgleicheit kann der Präsident oder die Präsidentin den Stichentscheid geben. Beschlussfassung auf dem Zirkularweg ist möglich, falls von keinem Vorstandsmitglied mündliche Beratung verlangt wird.

 

5.3. Die Revisionsstelle

 

Die Revisionsstelle setzt sich aus einer Person oder zwie Personen zusammen. Es kann auch eine juristische Person, z.B. eine erstklassige Treuhandgesellschaft, als Revisionsstelle bestimmt werden.

 

Die Revisionsstelle wird für zwei Jahre gewält. Wiederwahl ist zulässig.

 

Die Revisionsstelle erstattet der Generalversammlung den Revisionsstellenbericht. Sie kann währedn des Jahres Stichproben in der Buchhaltung des Vereins vornehmen.

 

6.- Mittel

 

Die Finazierung des Vereins erfolgt durch Mitgliederbeiträge, Veranstaltungen und Verkauf von Getränken im Vereinslokal.

 

7.- Mitgliedbeiträge und Haftung

 

Die Jahresbeiträge für Aktiv- und Passivmitglieder werden jährlich von der Generalversammlung festgesetzt. Der Mitgliedbeitrag beträgt höchstens 100.- CHF/Jahr.

 

8.- Vereinsjahr

 

Das Vereinsjahr ist identisch mit dem Kalandarjahr.

 

9.- Die Auflösung des Vereins

 

Wird der Verein aufgelöst, entscheidet die Generalversammlung über die Verwendung eines allfälligen Liquidationserlöser. Wird diesbezüglich kein Beschluss gefasst, ist der Erlös dem Gemeinde Prnjavor zu übergeben.

 

10.- Inkrafttreten der Statuten

 

Diesen Statuten sind anlässlich der Generalversammlung vom 01. Juni 2008 angenommen und sofort in Kraft gesetzt worden.

 

Zürich, 01.06.2008

 

Der Präsident: Radenko Simic

 

 

 

JoomlaWatch Stats 1.2.6 by Matej Koval